Logo von FC Dornbirn

Niederlage in Oberösterreich!

Am dritten Spieltag der Admiral 2. Liga ging die Reise für die Rothosen nach Oberösterreich zum SK Vorwärts Steyr.

Die Partie begann für die Janeschitz-Elf denkbar gut. Die erste richtige Chance konnte Felix Kerber in der 15. Minute gleich zur 1:0-Führung verwandeln.

In weiterer Folge verlief das Spiel weiterhin ausgeglichen bis der Unparteiische in der 42. Minute Matheus Favali die Rote gezeigt hat.

In der 53. Minute verwandelten die Oberösterreicher einen Foulelfmeter zum 1:1-Ausgleich. In der 89. Spielminute erzielte Oguzhan Sivrikaya den zweiten Treffer für die Madlener-Elf.

In der Nachspielzeit kam der FCD noch zu einzelnen Torchancen, konnte allerdings keine verwerten.

Kommenden Freitag findet das nächste Heimspiel der Saison statt. Um 18:10 Uhr empfangen wir den Tabellenführer SV Horn.

Voriger
Nächster

Weitere Beiträge