Logo von FC Dornbirn

Juniors besiegen Großwalsertal mit 4:0

Nach dem Heimsieg der Kampfmannschaft am Freitagabend trafen die Juniors am Samstagnachmittag um 16:00 Uhr auf die SPG Großwalsertal. Letztes Jahr wurden beide Spiele gegen die Eller-Elf verloren, daher gingen die Rothosen besonders motiviert in das Pflichtspiel.

Nach 22 Minuten konnte Eren Yüzüak zur verdienten 1:0-Führung einschieben. In weiterer Folge waren Großchancen auf beiden Seiten Mangelware, etwas mehr vom Spiel hatten allerdings die Gäste. Die beste Chance hatten die Gäste kurz vor der Halbzeitpause, nach einem Eckball von der linken Seite konnte Simon Bodrazic den gegnerischen Kopfball gerade noch über die Querlatte lenken.

Mit der 1:0-Führung ging es dann in die Halbzeitpause.

Parade – Simon Bodrazic

Der Start in die zweite Halbzeit war besonders stark, in der 56. Spielminute durfte Eren Yüzüak nach einer Flanke von der rechten Seite ein zweites Mal einschieben. In weiterer Folge hatten die Juniors Kontrolle über das Spielgeschehen. Die Gäste aus dem Großwalsertal kamen lediglich über zwei Standards zu guten Chancen.

Sowohl in der 63. und 85. Minute konnte Eren Yüzüak den Ball über die Linie drücken. Somit steht der Offensivspieler mit acht Toren in der bisherigen Saison gemeinsam mit Miguel Mayer an der Spitze der Torschützenliste.

Das nächste Spiel der Juniors findet diesen Samstag um 17:00 Uhr statt. Die Reise geht nach Brederis in das Römerstadion.

Voriger
Nächster

Weitere Beiträge